Sonntag, 12. Januar 2014

Lipstickjungle

Es gibt so viele Lippenstiftfarben und -marken, die man alle mit einander vergleichen  kann. Ihr Ladys habt sicherlich schon längst Euer Lieblingsprodukt gefunden. Ganz wichtig ist auch der Lippenkonturenstift, denn mit dem seit ihr in der Lage zu zaubern. Ja wirklich!

TIP!

Benutzt ihr einen dunkleren Konturenstift, benötigt ihr nicht unbedingt einen neuen Lippenstift, sondern malt eure Lippen einfach solange an, bis sie sich auf euren Wunschton verzaubert haben. Auf dem Foto zeige ich es euch mit Lippenstift Farbe 12 von Bourjois (ober Lippe) und dem Konturenstift Farbe Chestnut, das ist ein intensiver Braunton, von Mac (untere Lippe). Wenn ihr diese beiden Farben miteinander kombiniert bekommt ihr einen sanften Pflaumenton heraus und durch die cremige Konsistenz des pinken Lippenstifts strahlen die Lippen ganz bezaubernd.


Step1)
Mit dem Bild will ich euch lediglich die beiden Farbunterschiede zeigen. Ihr müstet die kompletten Lippen mit dem dunklen Konturenstift ausmalen.
Step2)
Nun wählt ihr einem helleren Lippenstift, aus der selben Farbfamilie, und tragt diesen ganz normal auf.
Step3)
Mit dem letzten Schritt zeichnet ihr von außen nach innen eure Lippenränder nach, bis ihr eure Wunschfarbe erreicht habt.



Die Farben der Saison sprechen sich immer sehr schnell herum und dann ist dunkles Kirschrot (fast braun) plötzlich die Lieblingsfarbe von allen Schönheiten dort draußen, ich zähle mich auch dazu ;-)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen